Kampagne Chur & Umgebung 2013 /14

Kampagne Chur & Umgebung 2013 /14 Ab Ende Januar bis Ende Februar 2014 wird in Chur & Umgebung mit ca. 80 Grossplakaten auf die Webseite Gottkennen.ch aufmerksam gemacht.

Wir stellen den 11 Partnerkirchen verschiedene Gottkennen.ch-Werbematerialien wie Visiten karten, DVD‘s, Umfragebögen, Aufkleber und Plakate zur Verfügung. Mit diesen Produkten können Kirchenmitglieder und -gruppen auf einfache Art ihren Glauben weitergeben.

Während der Kampagne in Chur & Umgebung rechnen wir mit tausenden von Besuchern auf Gottkennen.ch und mehreren Dutzend suchenden Menschen, die auf ihrem Glaubensweg begleitet werden. Diese Besucher können via E-Mail mit lokalen, extra für die Kampagne geschulten E-Coaches aus Partnerkirchen in Kontakt treten.

Während der Kampagne gibt es viele Möglich keiten, wie DU dich beteiligen kannst. Wir brauchen keine Profi-Evangelisten, sondern genau DICH mit deinen Freunden und Bekannten.

5-m

Erlebnisbericht von Rachel

rahel„Ich glaubte schon irgendwie an Gott, aber er spielte in meinem Leben keine grosse Rolle. Irgendwann merkte ich, dass mir etwas fehlt, aber ich wusste nicht was und warum. Vor rund einem Jahr wollte ich im Zürcher HB auf den Zug, als ich mitten in ein ‹Freeze› lief. Fasziniert von dieser ‹Werbeaktion›, analysierte ich diese aufmerksam und fragte mich, welche Marke/Firma wohl dahinter steckt. Da wurde ich von einem jungen Mann angesprochen und wir haben uns angeregt über Gott und Jesus unterhalten. Bevor ich dann endlich nach Hause ging, gab er mir eine Visitenkarte von Gottkennen.ch.

Noch am selben Abend ging ich auf die Homepage und sog den ganzen Inhalt ‹in mich auf›. Ich war begeistert! Etwas Tiefes in mir wurde geweckt. Ich betete auch das Gebet und hinterliess meine E-Mailadresse. Ein E-Coach hat mir zurückgeschrieben und in weiterem Mailkontakt konnte ich all meine Fragen stellen. Ich erinnere mich, dass mir diese Dame vorgeschlagen hatte, mich einer Gemeinde anzuschliessen. Ich erzählte einer gläubigen Freundin von meiner Begegnung im HB und von Gottkennen.ch und dass dies dazu geführt hatte, dass ich wohl zum ersten Mal in der Bibel gelesen habe. Sie hat sich sehr gefreut und mich kurze Zeit später eingeladen, mit ihr den Alphalive-Kurs zu besuchen. Sehr kritisch, aber interessiert habe ich daran teilgenommen. Mittlerweile helfe ich selber beim Alphalive-Kurs in der Ref. Kirche Seen (Winterthur) aktiv mit.″

Rachel

wie-find-ich-gott

Auf der Suche nach Gott

Krisen, Ängste, Nöte, ungestillte Sehnsüchte und anderes veranlassen Menschen, nach Antworten im Internet zu suchen. Solche und andere Themen
beschäftigen Besucher von Gottkennen.ch.

Allein im letzten Jahr waren über 150 000 Erstbesucher auf Gottkennen.ch.
Mehr als tausend suchende Menschen

menschen-begegnen

 Aktuell

grobIn unserer Gesellschaft hat sich das Internet zur meist genutzten Kommunikations-
und Informations-Plattform entwickelt. Mehr als 75% der Schweizer Bevölkerung verbringen täglich 1–2 Stunden im Internet.

Deshalb sind wir davon überzeugt, dass die gute Nachricht von Jesus Christus dem Suchenden in seinem Alltag zugänglich gemacht werden muss!

Die Kampagne 2013 / 14 soll einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass tausende von Menschen in Chur und Umgebung eine persönliche Begegnung mit Gott haben können

Christoph Grob (Kampagnen – Verantwortlicher)